Biographie

Irina PotapenkoIrina Potapenko, Alt, ist in Moskau geboren. Sie absolvierte die Gnessin-Musikhochschule in Moskau (Oper) und ein Aufbaustudium an der Musikhochschule Leipzig (Fach Lied und Oratorium). Preisträgerin beim Bach-Wettbewerb Leipzig (1992). Diplom beim Schumann-Wettbewerb Zwickau (1996).
Als fest angestellte Solistin trat sie an der Kammeroper Moskau (Leitung Boris Pokrowski) und am Volkstheater Rostock auf. Als Gast in der Oper Leipzig, Ludwigsburg, Görlitz, Sankt Petersburg u.a. Gesungene Partien: Suzuki, Dalila, Hänsel, Azucena, Preziosilla, Dritte Dame, Nastasja Filippovna in der Uraufführung der Oper «N.F.B.» von W.Kobekin sowie Partien in Werken von Händel, Britten, Strawinsky, Schostakowitsch, Paschkewitsch, Holminov, Tariwerdiew, Mascagni u.a.

Außerdem hat sie zahlreiche Passionen, Kantaten, Oratorien und Liederabende gesungen. Rundfunkaufnahmen von Schönberg «Das Buch der Hängenden Gärten» und Lieder von Zemlinski.